Archiv für August 2008

Brauchen wir einen ernsten „Schwarzen Ritter“?

Letzten Donnerstag habe ich gleich zum Kino-Start den neuen Batman-Film The Dark Knight gesehen. Nicht zuletzt die enthusiastischen Kritiken zu Heath Ledgers Verkörperung des Jokers (seine letzte Rolle) und ein Photo davon in der Berliner Zeitung animierten mich zum unverzüglichen Besuch eines Multiplex-Lichtspielhauses.
Irgendwo hab‘ ich gehört, dieser Film sei realistischer & düsterer als die Serie der 90′er, die vielleicht mit „Batman“ in der Regie von Tim Burton (1989) begann. Aber ist der Batman-Stoff überhaupt für eine „realistischere“ Behandlung geeignet? (mehr…)